Schirmherrin Gerlinde Kretschmann

Auch für das Jahr 2018 übernehme ich gerne wieder die Schirmherrschaft für den „Kinderkunstkalender Wohltat“. Wenn Sie diesen Kalender erworben haben, dann werden Sie Teil einer karitativen Reihe, denn das Besondere an diesem Werk ist das Zusammenspiel von ganz unterschiedlichen sozialen Komponenten.

Der künstlerische Teil für die Gestaltung der Kalenderblätter wird von Kindern eines karitativen Projekts beigetragen. Die Arbeit am Kalender bietet ihnen eine abwechslungsreiche Zeit, bei der gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird. Ihrem eigenen Projekt kommt nicht nur ein Teil des Erlöses zugute, sondern die Kinder erfahren selbst, wie schön es ist, Gutes zu tun. Eine nachhaltige Wirkung in vielfacher Hinsicht.

Nicht nur die Kalenderblätter sind bei jeder Ausgabe neu, auch das soziale Projekt, aus dem die jungen Künstlerinnen und Künstler gewonnen werden. Das bringt immer wieder frische Ideen und neue Perspektiven in die Gestaltung. Für diese Ausgabe sind es Kinder, die beim Projekt der Universitätsklinik Freiburg „Tigerherz... wenn Eltern Krebs haben“ teilnehmen.

Einen weiteren Anteil an der Entstehung des Kalenders haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die ein solches Projekt nicht durchführbar wäre.

Und am Ende dieser Reihe stehen Sie: mit dem Erwerb des Kalenders tun Sie Gutes. Denn der Erlös kommt verschiedenen karitativen Einrichtungen zugute – beim Online-Kauf können Sie sogar wählen, welches Projekt den Löwenanteil erhält. Sie partizipieren somit an der Spendenleistung mehr als nur durch den Kauf. Damit geht das Projekt „Kinderkunstkalender Wohltat“ vorbildlich in Sachen Transparenz voran.

Ich danke allen Beteiligten, die mit viel Herzblut eine weitere Ausgabe für 2018 möglich gemacht haben.